Deutsch
Englisch
6. - 9. August 2020

Unternehmen der Region unterstützen Hanse Sail

Die 21. Hanse Sail Rostock (11. bis 14. August) wird in diesem Jahr eine besonders imposante Flotte traditioneller Schiffe in Rostock und Warnemünde vereinen. Viele Unternehmen stehen den Organisatoren wieder eng zur Seite.

Nachdem die Rostocker Schlepper-Arge unter Führung der Reederei Fairplay eine Schiffspatenschaft für die „Sedov“ übernommen hat und das Schiff zur Hanse Sail zweimal kostenfrei in den Hafen bugsieren wird, haben weitere Unternehmen Unterstützung zugesagt.

Die Rewe Foodservice GmbH trägt die Kosten für den Hafenanlauf des polnischen Segelschulschiffes „Dar Mlodziezy“. „Die Hanse Sail Rostock ist durch das Zutun Vieler entstanden, nur so wird sie auch Bestand haben und wachsen“, so Steffen Wnendt, Betriebsleiter des in Roggentin ansässigen Unternehmens. „Wir haben uns zur 20. Hanse Sail im vergangenen Jahr erstmals engagiert und machen weiter.“ REWE Foodservice fördert außerdem die Teilnahme der französischen Ketsch „Notre-Dame des Flots“ an der 3. Haikutter-Regatta von Nysted nach Rostock am 10. August.


Bildunterschrift
Der Besuch der „Dar Mlodziezy“ auf der 21. Hanse Sail wird durch Rewe Foodservice GmbH ermöglicht. Foto: Archiv Hanse Sail Rostock

MITSEGELN
während der Hanse Sail 2015

Online-Ticket-Verkauf