Deutsch
Englisch
6. - 9. August 2020

Schiffstaufe mit Hindernissen

Zu den schönen „Binnentraditionen“ der Hansestadt Rostock gehört seit Jahren eine Schiffstaufe eines Hausbootes der „Kuhnle-Tours GmbH“ während der Müritz Sail, der so genannten „kleinen Schwester“ der Hanse Sail.

Zur achten Auflage des maritimen Festes am größten deutschen Binnensee wurde am vergangenen Wochenende das sechste Schiff, allerdings mit Hindernissen, auf den Namen AARHUS getauft. Die dänische Hafenstadt ist Partnerstadt Rostocks.

Aufgrund eines Motorschadens fand die Taufzeremonie in Rechlin statt und das Rostocker Tauf-Team mit Oberbürgermeister Roland Methling, Sailchef Holger Bellgardt und Miss Hanse Sail Dajana Schult als Taufpatin umrundete zunächst auf der Straße die Müritz, um dem neuen Schiff allzeit gute Fahrt zu wünschen. Der aus Aarhus angereiste Vertreter des Stadtrates Herr Perera Christensen, der die Atmosphäre und den ungeplanten Ausflug sichtlich genoss, sagte nach dem Taufakt: „Die Bürger unserer Stadt sind erfreut und fühlen sich geehrt, dass Aarhus auf diese Weise in der bezaubernden Mecklenburgischen Seenplatte bekannter wird.“

Bisher sind fünf Schiffe im Warener Stadthafen mit folgenden Namen getauft worden: MÜRITZ SAIL, HANSE SAIL, BALTIC SAIL, STETTIN und RIGA. Die beiden Städte gehören ebenfalls zu Rostocks Partnern.

MITSEGELN
während der Hanse Sail 2015

Online-Ticket-Verkauf