Deutsch
Englisch
5. - 8. August 2021

DRK startet Kindergarten-Aktion

Erstmals kreuzen bei der 20. Hanse Sail zwischen Traditionsseglern und Ausflugsdampfern die Boote der DRK-Wasserwacht auf der Warnow. Die Rettungsschwimmer des DRK-Kreisverbandes Rostock e.V. übernehmen damit die wasserseitige Absicherung des Jubiläums-Events und unterstützen so den Sanitätsdienst, der im Notfall Besuchern entlang der Festmeile helfend zur Seite steht.

Diese Premiere verbindet der DRK-Kreisverband Rostock e.V. mit dem Start in ein neues Projekt für die Vorschulkinder in den Rostocker DRK-Kitas: Schwimmunterricht vor Schulbeginn. Mehr als 2.000 Rostocker Kinder betreuen die acht Kindertagesstätten in Trägerschaft des Deutschen Roten Kreuzes gegenwärtig, knapp die Hälfte von ihnen im Alter zwischen drei und sechs Jahren. Diesen Jungen und Mädchen bringen Rettungsschwimmer noch vor ihrem ersten Schultag das Schwimmen bei.

Das vom Landesverband ins Leben gerufene Projekt geht aber über die bloße Vermittlung der richtigen Schwimmbewegungen weit hinaus. „Mit 13 Badetoten im Jahr 2009 führt Mecklenburg-Vorpommern gemessen an der Einwohnerzahl bundesweit eine traurige Statistik an“, so Thomas Powasserat Referent für Wasserrettung im DRK-Landesverband. Verschiedene Studien in anderen Bundesländern belegen, dass die Schwimmfähigkeit von Kindern immer weiter zurückgeht – zwischen 25 und 30 Prozent der Kinder in Deutschland können nicht schwimmen. „Eine Zahl, die sich durchaus auf Mecklenburg-Vorpommern und auch auf Rostock übertragen lässt.“

Hauptursache sei, so Thomas Powasserat, dass immer weniger Schulen den eigentlich im Lehrplan verankerten Schwimmunterricht anbieten. Grund sei meist, dass Schwimmzeiten knapp, Wege zu lang oder Mieten für Hallenzeiten zu hoch seien. „Es verunglücken aber nicht nur Nichtschwimmer, sondern oft ist es Leichtsinn, der zu tragischen Badeunfällen führt“, gibt Thomas Powasserat zu bedenken. Deshalb wollen die Rettungsschwimmer den Kleinen neben dem Spaß und der Sicherheit, sich im Wasser zu bewegen, auch die Gefahren von Gewässern vermitteln – sowohl im Sommer als auch im Winter.

Über das in Rostock anlaufende Projekt informiert der DRK-Kreisverband Rostock e.V. während der Hanse Sail mit einem Infostand – direkt neben der Hanse-Sail-Bühne im Stadthafen auf der Haedge-Halbinsel. Die Sail-Besucher können die Aktion unterstützen, indem sie für sie spenden. „Alle Spendenerlöse, die wir erzielen, kommen dem Kindergarten-Projekt zugute, damit hoffentlich bald alle Kinder daran teilnehmen können“, so Jens Kasch, Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Rostock e.V.

MITSEGELN
während der Hanse Sail 2015

Online-Ticket-Verkauf