Deutsch
Englisch
6. - 9. August 2020

Baltic Sail Nations Cup 2019: Segelspaß und kultureller Austausch

Vom 16. bis 18. August wurde in Riga das City Festival 2019 veranstaltet, in dessen Rahmen der diesjährige Baltic Sail Nations Cup ausgetragen wurde. Mit dabei war ein Team vom Rostocker Regatta Verein (RRV).

Glückliche Teilnehmer: Neben der sportlichen Herausforderung bot der Baltic Sail Nations Cup 2019 auch die Gelegenheit für viele neue Kontakte. Foto: Daniela Kayßer

In einem Match Race wurde der Gewinner zwischen den Teilnehmerstädten Klaipeda (Litauen), Riga (Lettland), Rostock und Stettin (Polen) ausgesegelt. Am Ende eines langen Tages standen die Ergebnisse fest: Den ersten Platz belegte in letzter Sekunde das Team aus Stettin, gefolgt von dem harten Rivalen aus der Gastgeberstadt Riga. Den dritten Platz teilten sich mit gleicher Punktzahl die Teams aus Rostock und Klaipeda.

Voller Eindrücke und sportlicher Erfahrungen sind die drei Rostocker Segelsportler Sonja Seneberg (26), Philipp Bernhart (25) und Johanna Busch (24) aus der lettischen Hauptstadt zurückgekehrt. ,,Einerseits hat es wahnsinnigen Spaß gemacht, diese schönen Boote segeln zu dürfen. Andererseits konnten wir über den Sport auch wirklich liebe Menschen aus Polen, Litauen und Lettland kennenlernen. Und diese Erfahrung ist fast noch wichtiger als der sportliche Aspekt. Riga ist eine großartige Stadt. Ich möchte auf jeden Fall wiederkommen”, so Johanna Busch begeistert.

Gemäß der Tradition wechselt der Austragungsort für den nächsten Baltic Sail Nations Cup in die Heimatstadt des Gewinners, so dass er 2020 während des maritimen Festivals Dni Morza vom 12. bis 14. Juni 2020 in Stettin stattfindet.

Weitere Informationen zur Baltic Sail
www.balticsail.info

MITSEGELN
während der Hanse Sail 2015

Online-Ticket-Verkauf