OPEN SHIP auf dem Dampfeisbrecher STETTIN

Mittwoch, 07. August
10:00 bis 17:00

Fischereihafen

Besichtigung des Dampfeisbrechers

Der Dampfeisbrecher Stettin ist ein faszinierendes maritimes Denkmal, das auf eine lange Geschichte und eine aktive Gegenwart zurückblickt. Ursprünglich im Jahr 1933 in der Stettiner Oderwerft gebaut, diente das Schiff ursprünglich als Eisbrecher in den Gewässern der Oder und im Stettiner Haff. Während seiner Dienstzeit spielte der Stettin eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der Schifffahrtswege, indem er im Winter Eisflächen durchbrach und so den Schiffsverkehr ermöglichte. Nach dem Ende seiner aktiven Dienstzeit wurde der Dampfeisbrecher Stettin jedoch nicht verschrottet, sondern erhielt eine zweite Chance als historisches Schiff. Seit den 1980er Jahren wurde das Schiff liebevoll restauriert und ist heute ein lebendiges Beispiel für die maritime Geschichte und als technisches Kulturdenkmal anerkannt.

Heutzutage ist der Dampfeisbrecher Stettin nicht nur ein Museumsschiff, sondern nimmt auch an verschiedenen maritimen Veranstaltungen teil und nimmt im Sommer zahlreiche Gäste zu Ausfahrten mit. Mit seinen imposanten Abmessungen und dem charakteristischen Äußeren fasziniert das Schiff Besucher aus aller Welt. Es dient nicht nur als Zeitzeuge für vergangene maritime Technologien, sondern auch als lebendiges Symbol für die Bedeutung der Seefahrt in der Geschichte.

Die Zukunft des Dampfeisbrechers Stettin hängt von der kontinuierlichen Unterstützung durch maritime Enthusiasten, Museen und Organisationen ab, die sich für den Erhalt dieses einzigartigen Schiffs engagieren. Durch seine faszinierende Vergangenheit und die Bemühungen um seine Pflege bleibt der Dampfeisbrecher Stettin ein bedeutendes Element im kulturellen Erbe der maritimen Welt.

08. - 11. August 2024

Mitsegeln zur Hanse Sail 2024

Tagestörns
Mehrtagestörns
Kontakt Buchungszentrale

Unsere Sponsoren