Hanse Sail als Plattform | „Rostock Wind“ nimmt erneut Fahrt auf

Alle Jahre wieder: Es ist schon fast eine Tradition, dass zeitgleich mit der Hanse Sail die Fachkonferenz „Rostock Wind“ an der Warnow stattfindet. Rund 140 Teilnehmer*innen haben sich am Freitag in der Hanse- und Universitätsstadt zusammengefunden, um spannenden Diskussionen und Fachvorträgen rund um die Themen Windenergie, Planung, Finanzierung und Technik beizuwohnen.

Veranstalter des Events: die eno energy Gruppe, der europaweit führende mittelständische Hersteller von Premium-Windenergieanlagen, der an den Standorten Rostock und Rerik langlebige Onshore-Windenergieanlagen entwickelt. 

MV für beschleunigten Ausbau erneuerbarer Energien

Im Mittelpunkt der diesjährigen „Rostock Wind“ standen der beschleunigte Ausbau der erneuerbaren Energien, speziell der Windkraft-Nutzung. Trotz klarer Signale des Bundes dafür komme der Bau neuer Windkraftanlagen in Mecklenburg-Vorpommern nur schleppend wieder in Gang, wie Wirtschaftsminister Reinhard Meyer betonte. Das solle sich nun ändern. „Der Bund hat in Form einer Gesetzesvorlage geliefert. Jetzt sind wir dran. Wir müssen den richtigen Weg finden, wie wir den Ausbau der Windkraft voranbringen können.“

Stefan Wenzel, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, betonte, dass Europa seine Abhängigkeit in Hinsicht auf die Energieversorgung von anderen Zulieferern reduzieren müsse. „Die aktuellen Geschehnisse haben gezeigt, wie wichtig das ist.“ Deutschland und Mecklenburg-Vorpommern müssten vermehrt auf Wind- und Solartechnik setzen - ein Thema, dass für viel Gesprächsstoff sorgte.

Hanse Sail ist beliebte Plattform zum Netzwerken

Im Anschluss an die Podiumsdiskussion sowie die einzelnen Fachvorträge erwartete die Gäste der Tagung die Bark „Artemis“ für einen Segel-Törn auf der Warnow - zum entspannten Networking mit Blick auf das Traditionsseglertreffen im Rostocker Stadthafen.

Das sei ganz im Sinne der Hanse Sail, wie die kommissarische Hanse Sail Chefin Bettina Fust betont. Denn das Traditionsevent sei eine Plattform, auf der sich Politik, Ehrenamt und Wirtschaft begegnen, in den Dialog treten und gemeinsam Lösungen finden können. Lösungen für die Herausforderungen der aktuellen Zeit. 
 

 

10. - 13. August 2023

Mitsegeln zur Hanse Sail 2023

Tagestörns
Mehrtagestörns
Kontakt Buchungszentrale

Unsere Sponsoren

"ADMIRAL"

"KAPITÄN"

"STEUERMANN"

"BOOTSMANN"