31. HANSE SAIL FEIERLICH ERÖFFNET

Mit dem traditionellen Glasen der Schiffsglocke und dem feierlichen Fassbieranstich wurde am Donnerstagnachmittag die mittlerweile 31. Ausgabe der Hanse Sail eingeläutet. Hunderte Besucher waren gekommen, um die Zeremonie im Kurhausgarten mitzuverfolgen.

Die Freude war groß, als Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern und Steffen Bockhahn, 2. Stellvertreter des Oberbürgermeisters der Hanse- und Universitätsstadt Rostock, den Start des weltgrößten Traditionsseglertreffens verkündeten. 

„Ahoi und Leinen los“

„Es ist schön, dass die Hanse Sail nach dieser langen und harten Corona-Zeit wieder so möglich ist - mit vielen Gästen aus dem ganzen Land, aus ganz Europa und der ganzen Welt“, betonte die Schirmherrin, bevor sie schließlich zum Glockenschlag ausholte und die lang ersehnten Worte sprach: „Ahoi und Leinen los. Die 31. Hanse Sail ist hiermit eröffnet.“ Die Menge jubelte, die Sonne strahlte.

„Wir haben uns gesagt wir möchten die Hanse Sail dieses Jahr wieder zurück holen und Menschen eine Freude machen. Unsere Stadt hat viel zu zeigen“, ergänzte Steffen Bockhahn. „Dieses Jahr habe sich einiges verändert. Drei große russische Großsegler sind leider, aber aus gutem Grund, nicht dabei. Und das fehlt. Wir wollen eine friedliche Welt und genau dafür steht die Sail auch."

Feierlicher Fassbieranstich zum Fest

Zum zweiten Mal in der Geschichte des Seglertreffs hat die Eröffnungszeremonie im Kurhausgarten Warnemünde stattgefunden. Nicht fehlen durfte dabei der traditionelle Fassbieranstich zusammen mit der Ministerpräsidentin, dem 2. Stellvertreter des Oberbürgermeisters, dem Geschäftsführer der Hanseatischen Brauerei Wilfried Ott und dem Braumeister. 

Ein weiterer Höhepunkt: Fallschirmspringer des Fallschirmjägerregiments 31 waren während der Zeremonie mit den Flaggen Norwegens, Polens, Mecklenburg-Vorpommerns, sowie der Hanse Sail aus einem Hubschrauber gesprungen und übergaben diese anschließend im Beisein Vizeadmiral Frank Lenski, Befehlshaber der Flotte und Stellvertreter des Inspekteurs der Marine auf der Bühne. Ein spektakulärer Anblick für alle Anwesenden.


Mit Pauken und Trompeten

Musikalisch begleitet wurde die Eröffnung der diesjährigen Hanse Sail vom Landesjugendjazzorchester Mecklenburg-Vorpommern, dem Bluessänger Marty Hall aus Kanada sowie dem Shantychor „Die Blowboys“. „Endlich kann wieder unbeschwert gefeiert werden. Darüber freuen wir uns alles sehr. Die diesjährige Hanse Sail hat für jeden etwas zu bieten und wird die eine oder andere Überraschung bereithalten“, sagte Tourismusdirektor Matthias Fromm abschließend. 
 

10. - 13. August 2023

Mitsegeln zur Hanse Sail 2023

Tagestörns
Mehrtagestörns
Kontakt Buchungszentrale

Unsere Sponsoren

"ADMIRAL"

"KAPITÄN"

"STEUERMANN"

"BOOTSMANN"