Teilnehmerschiffe der Hanse Sail Rostock 2024

Schiffsname LOTH LORIEN
Bild
Liegeplatz wird benannt
Typ Schoner
Flagge NLD
Baujahr 1907
Länge ü.A. 48
Segelfläche 654
Beschreibung

Die Loth Loriën blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. 1907 im norwegischen Bergen gebaut, fuhr sie ursprünglich als Herings-Logger. 1989 erwarb Jaap van der Rest die zuverlässige Arbeiterin aus dem rauhen Norden Europas.

Er baute sie bis 1992 zum Zweimast-Logger mit moderner Takelage um und stattete sie mit komfortablen Interieur aus. Im Winter 2001/2002 erfolgte ein erneuter Umbau zum 3-Mast- Gaffeltopschoner.

Die Loth Loriën ist eine moderne Dreimast-Barkentine von 48 Metern Länge. Die Segel im Wind, das Sonnendeck und ein Whirlpool unter freiem Himmel – das sind beste Aussichten auf einen erlebnisreichen und erholsamen Segeltörn.

Bis 90 Passagiere können an Bord der Loth Loriën einem unvergesslichen Tag entgegen segeln. Für Wochenenden und längere Segeltörns bietet das Schiff 36 Passagieren Platz in komfortablen Kabinen.

In der voll ausgerüsteten Kombüse lassen sich tolle Menüs zaubern, während Sie an der Bar bei einem Aperitif plaudern. Im Salon finden 40 Gäste Platz.

« Zurück zur Übersicht

Hinweis zu den Abkürzungen: 71 - 93 = Stadthafen, Marine HD = Marinestützpunkt Hohe Düne, HH MH = Haedgehafen Museumshafen Verein, NK = Neptunkai (NK 4-6), Ocean’s End = Stadthafen (Höhe Restaurant Borwin), RFH = Rostocker Fracht- und Fischereihafen, WMD = Passagierkai Warnemünde (P1-7), YHD = Yachthafenresidenz Hohe Düne (Steg R)
Änderungen vorbehalten!

08. - 11. August 2024

Mitsegeln zur Hanse Sail 2024

Tagestörns
Mehrtagestörns
Kontakt Buchungszentrale

Unsere Sponsoren