Teilnehmerschiffe der Hanse Sail Rostock 2024

Schiffsname GREIF VON UECKERMÜNDE
Bild
Liegeplatz wird benannt
Typ Ketsch
Flagge DEU
Baujahr 1960
Länge ü.A. 19.98
Segelfläche 150
Beschreibung

Am 14.09.1960 lief die heutige Greif von Ueckermünde unter den Namen Immer bereit in der Yachtwerft Berlin Friedrichshagen vom Stapel. Das Schiff war ein Geschenk an die Pioniere des Bezirks Neubrandenburg als Dank für ihre Beteiligung an der Schrottsammelaktion „Martin braucht Schrott“.

Zunächst fuhr der Kielschwert – Seekreuzer auf der Müritz, die jedoch zu klein für das 20 m lange Segelschiff war. Deshalb wurde es 1961 nach Ueckermünde geholt und an die „Station Junger Touristen“ übergeben.

Im Jahr 1989 wurde das Schiff für umfangreiche Überholungsarbeiten auf die Werft nach Berlin gebracht. Ungeklärte Eigentumsverhältnisse und fehlende finanzielle Mittel veranlaßte die Besatzung, das unfertige Schiff wieder nach Ueckermünde zu holen. 1990 übernahm der bsj Marburg die Einrichtung und baute sie zum „Zentrum für Erlebnispädagogik und Umweltbildung“, kurz ZERUM, aus. In diesem Jahr änderte sich auch der Name von Immer bereit in Greif von Ueckermünde. Seit 2000 nimmt die Greif von Ueckermünde an der Hanse Sail teil.

Heute nehmen Kinder und Jugendliche aus dem In- und Ausland an erlebnispädagogischen Fahrten teil. Hinzu kommt, dass auch Integrationsprojekte mit behinderten und nicht behinderten Menschen an Bord des Schiffes durchgeführt werden.

« Zurück zur Übersicht

Mitsegeln zur Hanse Sail

Buchen Sie hier Ihre Ausfahrt:

Hinweis zu den Abkürzungen: 71 - 93 = Stadthafen, Marine HD = Marinestützpunkt Hohe Düne, HH MH = Haedgehafen Museumshafen Verein, NK = Neptunkai (NK 4-6), Ocean’s End = Stadthafen (Höhe Restaurant Borwin), RFH = Rostocker Fracht- und Fischereihafen, WMD = Passagierkai Warnemünde (P1-7), YHD = Yachthafenresidenz Hohe Düne (Steg R)
Änderungen vorbehalten!

08. - 11. August 2024

Mitsegeln zur Hanse Sail 2024

Tagestörns
Mehrtagestörns
Kontakt Buchungszentrale

Unsere Sponsoren