Teilnehmerschiffe der Hanse Sail Rostock 2024

Schiffsname BRYZA H
Bild
Liegeplatz wird benannt
Typ Ketsch
Flagge POL
Baujahr 1952
Länge ü.A. 23
Segelfläche 165
Beschreibung

Das Rettungsschiff BRYZA wurde im Jahre 1952 in Puck gebaut. Bis zum Jahre 1983 war sie im Dienst der Polish Maritime Rescue Organisation (Polnischer Seenotrettungsdienst).  Der neue Eigner baute das Rettungsschiff vom Schiffskörper zu einer Segelyacht um, sowohl die ursprüngliche Körperkonstruktion und die Form wurden beibehalten, als auch der Unterwasserteil der Eichenbeplankung. Neues Tauwerk, der Generator und auch das elegante Mahagoniinterieur ergaben die Umgestaltung des Rettungsschiffes zu einer traditionellen Gaffelketsch. Der Buchstabe H wurde den Anfangsbuchstaben des Eigners entnommen.

Nach 15 Jahren Rekonstruktion und Wiederherstellung eröffnete sie im Jahre 2000 die Segelsaison mit der Teilnahme an dem Cutty Sark Tall Ship Rennen von Gdansk nach Stockholm über Helsinki und Mariehamn.

« Zurück zur Übersicht

Mitsegeln zur Hanse Sail

Buchen Sie hier Ihre Ausfahrt:

Hinweis zu den Abkürzungen: 71 - 93 = Stadthafen, Marine HD = Marinestützpunkt Hohe Düne, HH MH = Haedgehafen Museumshafen Verein, NK = Neptunkai (NK 4-6), Ocean’s End = Stadthafen (Höhe Restaurant Borwin), RFH = Rostocker Fracht- und Fischereihafen, WMD = Passagierkai Warnemünde (P1-7), YHD = Yachthafenresidenz Hohe Düne (Steg R)
Änderungen vorbehalten!

08. - 11. August 2024

Mitsegeln zur Hanse Sail 2024

Tagestörns
Mehrtagestörns
Kontakt Buchungszentrale

Unsere Sponsoren