Teilnehmerschiffe der Hanse Sail Rostock 2023

Traditionssegler aus ganz Europa

 

Zur 32. Ausgabe der Hanse Sail melden sich regelmäßig die Traditionssegler an. Die Liste wächst und wird regelmäßig aktualisiert.

Schiffsname ALBIN KÖBIS
Bild
Liegeplatz wird benannt
Typ Kutter
Flagge DEU
Baujahr 1948
Länge ü.A. 24
Segelfläche 210
Beschreibung

Die ALBIN KÖBIS wurde 1948 auf der Schiffswerft Saßnitz aus Eiche gebaut. Bis in die 70er Jahre diente sie als Fischereifahrzeug.Von 1985 bis 1990 wurde sie im Verein ALBIN KÖBIS e.V. Kiel zu einem gut segelnden Schiff restauriert. Die Takelage entspricht der eines seefischenden Seglers der Jahrhundertwende. Aufgrund ihrer scharfen Linien und der großen Segelfläche ist die ALBIN KÖBIS ein Schiff mit 
sehr guten See-und Segeleigenschaften. Ihren Namen hat das Schiff dem Anführer des Wilhelmshavener Matrosenaufstandes zu verdanken. Er setzte sich für Frieden und soziale Gerechtigkeitein. 

Hauptsächliche Fahrtgebiete: westliche Ostsee 

So finden Sie den Liegeplatz

« Zurück zur Übersicht

Mitsegeln zur Hanse Sail

Buchen Sie hier Ihre Ausfahrt:

Hinweis zu den Abkürzungen: 71-93 = Stadthafen, Marina HD = Marinestützpunkt Hohe Düne, MH = Museumshafen (Höhe Haegdehalbinsel), NK = Neptunkai (NK 4-6), Ocean’s End = Stadthafen (Höhe Restaurant Borwin), RFH = Rostocker Fischereihafen, WMD = Passagierkai Warnemünde (P1-7), YHD = Yachthafenresidenz Hohe Düne (Steg R)
Änderungen vorbehalten!