German
English
9.-12. August 2018

Sail-Regatta: „Greif“ vs. „Minerva“

In diesem Jahr werden die "Greif" und die "Minerva" im Match Race gegeneinander antreten. Foto: Hanse Sail/Lutz Zimmermann

Das Duell

Zum dritten Mal wird die Hanse Sail-Regatta als Match Race ausgetragen und liefert damit ein spannendes Duell. Siegerin im Vorjahr wurde die Brigantine „Greif“, quasi das „Flaggschiff“ der Sail und seit 27 Jahren ununterbrochener Besucher des maritimen Festes.

Herausforderer in diesem Jahr ist der Dreimast-Schoner „Minerva“. Das niederländische Schiff tritt das Rennen stellvertretend für die bulgarische Brigantine „Royal Helena“ an, die im vergangenen Jahr unterlag. Im letzten Jahr passierte der deutsche Segler die Ziellinie kurz vor dem Bulgaren, der mit kaputten Segeln an den Start ging.

Die Frage, die sich jetzt stellt: Kann die „Greif“ das Duell erneut für sich entscheiden? Denn mit einer Länge von 49 Metern und 500 Quadratmetern Segelfläche ist die „Minerva“ ein ebenbürtiger Gegner für die deutsche Brigantine. An Bord der beiden Schiffe werden während der Regatta zahlreiche Gäste sein. Mitsegler der vergangenen Match Races berichteten, wie man vom Ehrgeiz gepackt wird und auf einmal jeder mit anpackt und den Sieg erringen will. Auf jeden Fall mal ein Törn der etwas anderen Art.

Frederike Schirra

Weitere Informationen

Hanse Sail-Regatta: Match Race der Großsegler

12. August 2018: 
ab 11.00 Uhr
Seegebiet vor Warnemünde

Sail with us
during the Hanse Sail 2015

Online-Ticketing