Deutsch
Englisch
6. - 9. August 2020

Auftaktkonzert zur 29. Hanse Sail Rostock

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern bringen Rostock zum Klingen

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern sind bekannt für große Namen und reizvolle Spielstätten. Mit ihrem einmaligen Industriecharme zählt die Rostocker Halle 207 definitiv dazu. Gleich sechs Konzerte können die Besucher in diesem Jahr in der ehemaligen Neptunwerft erleben: Zum Auftakt widmet sich das Weltmusikquartett Quadro Nuevo dem Volkslied und lässt diese als lässiger Bossa-Nova und leidenschaftlicher Tango erklingen (17.07.). Am 7. August wird die Hanse Sail traditionell mit der jungen norddeutschen philharmonie eröffnet, diesen Sommer unter der Leitung von Clemens Schuldt und unterstützt vom Bratscher Nils Mönkemeyer. Auch die britischen King’s Singers machen Station und präsentieren ein internationales A-cappella-Programm mit Chorklassikern von Schütz und Duruflé, ehe im gemeinsamen Finale mit dem Rostocker Motettenchor zeitgenössische Chormusik von Bob Chilcott oder Billy Joel erklingt (08.08.). Bei „MV von oben“ begeben sich die Musiker um Festspielpreisträger Alexej Gerassimez auf eine filmische und klangliche Reise über das Bundesland (15.08.) und Jazzmusiker Nils Landgren ist am 1. September gleich zwei Mal zu erleben. Am Vormittag nimmt der begnadete Entertainer gemeinsam mit seinen musikalischen Freunden die ganze Familie mit auf eine musikalische Märchenstunde und am Abend spielen sich die Musiker durch Jazz, Funk und Soul. 

Neben Konzerten in der Halle 207 stehen in diesem Sommer auch Konzerte im Rostocker Zoo und dem Katharinensaal der Hochschule für Musik und Theater Rostock (hmt) auf dem Programm. Der Zoo Rostock feiert seinen 120. Geburtstag. Und wie könnte dieses Jubiläum passender zelebriert werden als mit dem Karneval der Tiere von Saint-Saëns, gespielt vom Deutschen Kammerorchester Berlin und gelesen von Katja Riemann? Katia und Marielle Labèque ergänzen das Programm mit Mozarts Konzert Nr. 10 für zwei Klaviere. In Kooperation mit der hmt Rostock veranstalten die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern Ende August einen Sommercampus, bei dem aufstrebende Nachwuchsmusiker neben renommierten Künstlern, wie Alexej Gerassimez, Barbara Buntrock, Stefan Hempel u. a. auftreten werden (22./30. August Katharinensaal).
 

Weitere Informationen

Auftaktkonzert zur Hanse Sail 2019
7. August 2019: 19.30 Uhr

Halle 207  l  Hellingstraße  l  18057 Rostock

Eröffnung der 29. Hanse Sail mit der jungen norddeutschen philharmonie und Nils Mönkemeyer (Viola) unter Leitung von Clemens Schuldt

Tickets
www.festspiele-mv.de

Foto: FMV/Geert Maciejewski

MITSEGELN
während der Hanse Sail 2015

Online-Ticket-Verkauf