Deutsch
Englisch
8.-11. August 2019

19. Kanonier- und Böllertreffen in Rostock

Batterie bei der "Arbeit", Foto: Heiko König

Vereine aus ganz Deutschland böllern aus Tradition

Bereits zum 19. Mal lädt die Schützengesellschaft Concordia von 1848 e.V. zum Kanonier- und Böllertreffen anlässlich der Hanse Sail nach Rostock ein. Erwartet werden etwa 20 Rohre verschiedener Vereine aus ganz Deutschland. Aus Lärmschutzgründen musste eine weitere Kaliberbegrenzung auf 50 mm Rohrdurchmesser ausgesprochen werden.

Am Mittwoch und Donnerstag werden gemäß seemännischer Tradition von der Ostmole in Warnemünde aus einlaufende Traditionssegler mit Böllerschüssen begrüßt. Am Donnerstag ca. 17 Uhr werden 7 Eröffnungsböller zur 28. Hanse Sail abgetan. Am Freitag werden die meisten Teilnehmer im Biwak am Wellenweg in Gehlsdorf erwartet. Samstag um 9 Uhr erfolgt die Eröffnung des Kanonier- und Böllertreffen. Anschließend werden die Böllergeräte zu hören und zu sehen sein.

Für Besucher werden die teilnehmenden Vereine mit ihren historischen Böllergeräten vorgestellt. Im Biwak werden auch Namensgebungen von Kanonen, Fahnenweihen sowie die Aufnahme von Vereinsmitgliedern oder anderen verdienten Personen in den Stand eines Kanoniers erfolgen. Das Feuerwerk im Biwak zu erleben ist ein weiterer Höhepunkt. Die dem Stadthafen gegenüberliegende Seite am Gehlsdorfer Wellenweg bietet am Abend eine traumhafte Kulisse. Bei allen Terminen im Biwak können Gäste und Bürger unserer Stadt das Böllern gerne ausprobieren.

Arno Kohlen/Manfred König

Weitere Informationen

19. Kanonier- und Böllertreffen

8./9. August 2018 | 8.00 – 16.00 Uhr
Begrüßung der einlaufenden Teilnehmerschiffe
Ostmole Warnemünde

11. August 2018 | 9.00 - 20.00 Uhr

Biwak 
Wellenweg in Gehlsdorf

MITSEGELN
während der Hanse Sail 2015

Online-Ticket-Verkauf