Deutsch
Englisch
8.-11. August 2019

Spannendes Duell: „Greif“ vs. „Minerva“

12.8.2018 l Zum dritten Mal wurde die Hanse Sail-Regatta als Match Race ausgetragen und lieferte damit erneut ein spannendes Duell für Segelenthusiasten.

Dabei trat die 41 Meter lange Brigantine „Greif“ aus Greifswald, Siegerin des Vorjahres, gegen den gut 50 Meter langen Dreimast-Schoner „Minerva“ aus dem niederländischen Scheveningen an. „Bei bestem Segelwetter mit Wind aus süd-westlicher Richtung mit 3 bis 4 Windstärken wurde um 12.30 Uhr die Startlinie geöffnet“, informierte Regatta-Leiter Reiner Arlt.

Der niederländische Dreimaster benötigte für die Rennstrecke nur 28 Minuten und ging als erstes durch die Ziellinie: Sieg für die „Minerva“! Sieben Minuten später folgte die „Greif“ und unterlag damit nur knapp. „Wir haben heute eine tolle Regatta erlebt mit einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen“, freut sich Sail-Chef Holger Bellgardt.

An Bord beider Schiffe waren während der Ausfahrt unter anderem auch Partner und Sponsoren der Hanse Sail. Begleitet wurde das Rennen vom Feuerlöschboot FLB-40 sowie dem Schlepper „Petersdorf“, denen ein herzliches Dankeschön gilt!

Britta Trapp

Bildunterschrift
Duell auf der Ostsee: „Greif“ gegen „Minerva“. Foto: Hanse Sail/Lutz Zimmermann

MITSEGELN
während der Hanse Sail 2015

Online-Ticket-Verkauf