Deutsch
Englisch
9.-12. August 2018

Tänzerische Musik für Violine und Orgel in der Warnemünder Kirche

Am Samstag, dem 18. August lädt die Warnemünder Kirche um 19 Uhr zu einem Konzert mit tänzerischer Musik für Violine und Orgel ein. Das duo fidelici , mit Judith Oppel (Violine) lässt mit ausgesuchter Musik aus mehreren Jahrhunderten die Seele tanzen, sodass wir aus der Tiefe inneren Klangs und Harmonie hin zu neuer Kraft und ausgelassener Heiterkeit kommen können. Das Streichinstrument Violine (als Nachfolger der Fidel) mit ihrer emotionalen Virtuosität ergänzt sich dabei auf ideale Weise mit dem bläserisch-orchestralen Stimmenreichtum, den nur eine Kirchenorgel aufzubieten hat. Erleben sie, was uns tanzen lässt: Folklore von Max Bruch und Béla Bartók, barocke Tänze aus der Bachfamilie, klassische Ballettmusik Tschaikowskys oder südamerikanischer Tango. Judith Oppel studierte Geige und Instrumentalpädagogik an der Musikhochschule Köln, Abt. Wuppertal bei Prof. Johannes Prelle und Susanne Imhof. Seither ist sie als Geigenpädagogin und Geigerin in den unterschiedlichsten Orchestern und Ensembles sowie solistisch tätig.

Matthias Bönner ist Kantor am Bad Doberaner Münster. Aufgewachsen in Wuppertal, studierte er dort Musik und ev. Religion für das Lehramt, weiterführend dann Ev. Kirchenmusik an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf.

Konzertkarten sind ab 18 Uhr an der Abendkasse und im Vorverkauf in der Buchhandlung Krakow, Nachf. in Warnemünde am Kirchenplatz und in der Evangelischen Buchhandlung Rostock, Lange Straße 26 erhältlich.


Information

Warnemünder Kirchenkonzert
Sonnabend, den 18. August 2018
Evangelische Kirche Warnemünde, Kirchenplatz
Beginn: 19 Uhr
Abendkasse: 18 Uhr
Eintritt: 8 €
Vorverkauf: (8€ / 5 €)
Buchhandlung Krakow, Nachf. Warnemünde Kirchenplatz & Evangelische Buchhandlung Rostock, Lange Straße 26

MITSEGELN
während der Hanse Sail 2015

Online-Ticket-Verkauf