Deutsch
Englisch
9.-12. August 2018

HIORTEN-Regatta 2008

Schonerbrigg „Greif“ kam als erstes Schiff aus Karlskrona

Als erstes Schiff aus dem südschwedischen Karlskrona machte am 6. August kurz nach 9.00 Uhr die Schonerbrigg „Greif“ im Rostocker Stadthafen fest. Sie ist das erste der elf Traditionssegelschiffe, die sich für die Hiorten-Regatta 2008 von Karlskrona nach Rostock angemeldet hatten.

Auch der russische Zweimast-Schoner „Yunyi Baltiest“ und die niederländische Dreimast-Bark „Artemis“ waren in Karlskrona am vergangenen Sonntag, dem 3. August, gestartet und hatten gestern in den Nachmittagsstunden in Rostock festgemacht. Doch Sturm mit Böen bis Windstärke 10 hatte die Wettfahrt unmöglich gemacht, so dass die Hiorten-Regatta nicht gewertet werden kann.

Noch am Dienstag (5. August) lagen die Schiffe in deutschen, dänischen oder schwedischen Häfen, um auf besseres Segelwetter zu warten. Alle Teilnehmer werden einen Anerkennungspreis erhalten, der vom Büro Hanse Sail und dem schwedischen Karlskrona gestiftet wird, der sich nach der Segelfläche der Traditionssegler richtet.

MITSEGELN
während der Hanse Sail 2015

Online-Ticket-Verkauf