Deutsch
Englisch
10.-13. August 2017

Hinweise für Besucher und Verkehrsteilnehmer

Liebe Besucher der Hanse Sail Rostock,

wir freuen uns auf erlebnisreiche Tage mit Ihnen. Dabei wird es an den Kaikanten, auf dem Wasser und vor allem auf den Parkplätzen wieder eng werden. Nutzen Sie für die Anreise deshalb bitte den ÖPNV und beachten Sie die nachfolgenden Hinweise zu Verkehrseinschränkungen.

Allgemeine Informationen

• Info-Türme erleichtern Ihnen im Veranstaltungsgelände die Orientierung. Bitte achten Sie auf die Ausschilderung der Fluchtwege.
• Der gesamte Veranstaltungsraum ist in Sektoren eingeteilt. Die Sektoreneinteilung ist aus den Standnummern ersichtlich, die an den Schaustellerbetrieben und Verkaufsständen (Buchstabe und dreistellige Zahlenfolge) angebracht sind.
• An Informationsständen erhalten Sie Orientierungspläne und Programmhinweise.
• Das zentrale Veranstaltungsbüro befindet sich im Stadthafen, direkt über dem Restaurant „Alter Fritz“. Im daneben befindlichen Gebäude des Hanse Sail Vereins erhalten Sie in der Buchungszentrale Tickets und Informationen zum Mitsegeln. Hier finden Sie „rund um die Uhr“ einen Ansprechpartner.
• Sie befinden sich in einem Hafenbereich. Seien Sie umsichtig an der Kaikante. Beachten Sie Festmacher-Einrichtungen und -Tätigkeiten.
• Für sanitätsdienstliche Versorgungen werden Stützpunkte im Stadthafen (Höhe Haupteinfahrt) sowie in Warnemünde im Bereich Seepromenade/Seestraße, Ecke Luisenstraße und am Passagierkai vorgehalten. Zusätzlich sind mobile Sanitätskräfte im Veranstaltungsgelände für Sie unterwegs.
• Bei medizinischen Notfällen erreichen Sie Hilfe unter der Notrufnummer 112. Teilen Sie unbedingt Ihren genauen Aufenthaltsort (Sektor, Standnummer, markante Punkte etc.) mit. Gleiches gilt für die Feststellung eines Brandausbruchs oder einer Havarie.
• Die Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern hält im Bereich Stadthafen eine mobile Polizeiwache gegenüber der Haupteinfahrt vor. Zusätzlich sind Beamte im Veranstaltungsgelände für Sie unterwegs. Im Notfall erreichen Sie die Polizei unter der Notrufnummer 110.
• Fundsachen oder verlorene Gegenstände können bei der mobilen Polizeiwache gegenüber der Haupteinfahrt abgegeben bzw. angezeigt werden.
• Das Mitbringen und die Abgabe von Glasflaschen sind untersagt.
• Hunde sind in den Veranstaltungsräumen an der Leine zu führen.
• Beachten Sie bitte die Hinweise über den Streckenfunk.

Informationen zu Verkehrseinschränkungen

• Der Bereich der L22 entlang des Rostocker Stadthafens ist eine verkehrsberuhigte Zone. Bitte queren Sie die Straße nur an den Fußgänger-Überwegen. Bitte beachten Sie die Lichtsignale und den Fahrzeugverkehr.
• Zwischen Grubenstraße und Kanonsberg wird die L22 am Freitag (11.8.2017) von 20 bis 1 Uhr und Samstag (12.8.2017) von 17 bis bis 1 Uhr für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.
• Auf der Stadtautobahn nach Warnemünde wird eine Busspur eingerichtet. Bitte beachten Sie daraus resultierende Verkehrseinschränkungen.
• Der Ortskern von Warnemünde wird zeitweise für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.
• Der Zugang vom Passagierkai in Richtung Warnemünde durch den Bahnhofstunnel wird zeitweise gesperrt. Bitte nutzen Sie die ausgeschilderten Alternativen.

Ihre Sail-Veranstalter

MITSEGELN
während der Hanse Sail 2015

Online-Ticket-Verkauf