Deutsch
10.-13. August 2017

Schonerbrigg / Brigantine

Merkmale
• 2-Mastschiff mit gleichhohen Masten, der Fockmast ist voll rahgetakelt wie bei einer Brigg
• der Großmast ist mit Längsschiffs-Segeln wie bei einem Schoner mit Gaffelgroßsegel und Gaffeltoppsegel ausgerüstet
• zwischen den Masten werden nur Stagsegel gefahren

Geschichte
• häufige Takelung von Frachtseglern mit 2 Masten in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts besonders im Ostseeraum, um Vorteile der Rahtakelage, besonders bei achterlichen Winden mit den Vorteilen der Schonertakelage, der guten Manövrierfähigkeit bei geringer Besatzung, zu kombinieren
• durch Frachtrückgang für Segelschiffe zur Jahrhundertwende wurde die Takelungsart durch die bedienärmere Schonertakelung verdrängt

Verwendung
• Frachtsegler von ca. 20 bis 30 m Länge in der Küstenfahrt in Europa und Amerika
• heute beliebte Takelage für kleinere Schulschiffe und Charterschiffe

 

MITSEGELN
während der Hanse Sail 2015

Online-Ticket-Verkauf