Deutsch
Englisch
10.-13. August 2017

Besuch in der Hansestadt Lübeck

9. September 2016

Sehr geehrter Herr Professor Dr. Lehmann, liebe Vereinsmitglieder,

herzlichen Dank für die Einladung zum 25-jährigen Vereinsjubiläum, die uns natürlich die Möglichkeit bietet, Ihnen die Grüße und Glückwünsche der Mitglieder des Hanse Sail Vereins e.V. und des gesamten Teams der Hanse Sail Rostock zu überbringen.

Die Gesellschaft Weltkulturgut Hansestadt Lübeck e.V. entwickelte seit ihrer Gründung 1991 zahlreiche Projekte und kulturelle Aktivitäten, die für uns beispielgebend sind. Wir bewundern und schätzen Euer ehrenamtliches Engagement zur Förderung des Weltkulturerbes der Hansestadt Lübeck.

Wir Rostocker fühlen uns mit der Hansestadt Lübeck aus historischer Sicht eng verbunden, ja … wir betrachten uns als hansische Blutsbrüder. Das vor 757 Jahren, also im Jahre 1259, geschlossene Schutzbündnis zwischen den Hansestädten Lübeck, Wismar und Rostock bietet nicht nur nostalgische Rückerinnerungen, sondern erlebte im September 2009 in Wismar eine symbolische Erneuerung durch Unterzeichnung der amtierenden Bürgermeister unserer drei Hansestädte! Damit wurden Impulse für die Erneuerung hansischer Kulturarbeit geboten.

Besonders beeindruckend für uns Rostocker war natürlicher der Bau der „Lisa von Lübeck“ mit der Kiellegung am 31. Juli 1999 und der darauffolgenden fünfjährigen Bauzeit. Deshalb boten wir unsere Fördermitgliedschaft an und wurden in Euern ehrwürdigen Verein aufgenommen. Mit der Teilnahme der „Lisa“ an der Hanse Sail Rostock im August 2005, sprich kurz nach ihrer Jungfernfahrt, wurden wir dafür belohnt. Heino Schmarje, Teilnehmer dieser Fahrt, schildert in der Vereinszeitung „Blick-Punkte“ sehr lebendig über die zum Teil recht abenteuerlichen Umstände und Bedingungen dieses Törns.

Gern erinnern wir uns an die im November 2006 in der Hansestadt Lübeck ins Leben gerufene „Internationale Koggen-Compagnie“. Der „Koggen-Disch“ und die „Compagnie“ unter der Leitung von Dieter Wilhelmi leisteten einen wertvollen Beitrag für die hansischen Kulturarbeit u.a. mit den gemeinsamen Koggentreffen im Bunde mit authentischen Mittelaltermärkten.

Die Hanse Sail Rostock und viele weitere nationale und internationale maritim-kulturelle Veranstaltungen sind ohne Beteiligung und Mitwirkung der Gesellschaft Weltkulturgut Hansestadt Lübeck e.V. kaum vorstellbar. Deshalb sind wir auch hoffnungsvoll, Euch im kommenden Jahr zur Hanse Sail 2017 und zur 800 Jahrfeier der Hansestadt Rostock im Jahre 2018 an unserer Seite zu haben.

Eure 25-jährige Vereinsgeschichte möge uns auch weiterhin Kraft und Motivation für die Zukunft geben.

Gern überreichen wir anlässlich des 25-jährigen Vereinsjubiläums eine Spende in Höhe von 500,- Euro zur Unterstützung der „Lisa von Lübeck“. Als Erinnerungsgeschenk übergeben wir zwei Grafiken mit der Wiedergabe „Operation Sail 1983 Lübeck-Travemünde“ und der „Operation Sail 1989 100 Jahre Travemünder Woche“ des Lübecker Grafikers und Malers Hans Richter, der besonders eng mit dem Ehrenmitglied des Hanse Sail Vereins e.V. Peter Rath verbunden war und beide 1994 das Buch „Bordstempel & Windjammer“ veröffentlichten.

Günter Senf (1. Vorsitzender HSV e.V.)
Holger Bellgardt (Leiter Büro Hanse Sail) 
Peter Rath (Ehrenmitglied HSV e.V.)

MITSEGELN
während der Hanse Sail 2015

Online-Ticket-Verkauf