German
English
10.-13. August 2017

7. Haikutter-Regatta hält Tradition aufrecht

Rostock/05.08.2015: Alle sind Gewinner, ohne dass es einen Sieger gibt, lautet das Fazit der 7. Haikutter-Regatta. Bei der siebten Ausgabe der Auftakt-Regatta zur Hanse Sail vom dänischen Nysted nach Warnemünde machte der Wind dem sportlichen Wettsegeln einen Strich durch die Rechnung.

„Zum Start um 12 Uhr an den Windkraftanlagen vor Nysted hatten wir leichten Wind mit 2 bis 3 Bft. aus West-Nord-West. Eigentlich gute Bedingungen,“ so Regatta-Leiter Finn Hermansen. 14 Haikutter machten sich auf den Weg nach Rostock. Doch wie schon so oft schlief der Wind unterwegs ein, so dass Finn Hermansen gegen 15 Uhr entschied, die Regatta abzubrechen: „The same procedure as every year: no wind, no wind, no wind. The Regatta was terminated without any results!“

In aussichtsreicher Position zu diesem Zeitpunkt lagen die „Grönne Erna“ (DK), die „Olander“ (POL), die „Sleipner“ (DK) sowie die „Hansine“ (DEU). Aus sportlicher Sicht konnte heute kein Sieger ermittelt werden, aber gewonnen haben trotzdem alle Teilnehmerschiffe. „Die Teilnehmer erhalten ein ‚Startgeld‘, das sich aus dem Verhältnis der Summe an Sponsor-Beiträgen und der Gesamtlänge aller Teilnehmer – dem so genannten Haikutter-Tax ergibt. Damit möchten wir als Veranstalter dieser Wettfahrt den Erhalt der Schiffe unterstützen“, erklärt Holger Bellgardt, Leiter des Hanse-Sail-Büros.

75 mitsegelnde Gäste waren bei der Überfahrt an Bord der kleinen, wendigen Kutter. Unter ihnen Volker Gries, Fotograf aus Rostock. „Natürlich ist es schade, dass die Regatta keinen sportlichen Abschluss fand, aber trotz allem war es total schön. Wir Mitreisenden waren mitten im Regatta-Geschehen und konnten die Traditionsschiffe unter vollen Segeln erleben“, freut sich Gries. Und so ist auch bei der 7. Haikutter-Regatta jeder ein Gewinner.

Sponsoren der Haikutter-Regatta
Wie viele Veranstaltungsbausteine der 25. Hanse Sail braucht auch die Haikutter-Regatta Partner und Sponsoren, denen wir an dieser Stelle herzlich danken: Scandlines Deutschland GmbH, Heinrich-Hirdes GmbH, Adler-Schiffe GmbH & Co. KG, Kloska Group, Steuerberatung Seeger & Deckert, MVISoft sowie die Kraftwerks- und Netzgesellschaft mbH.

Bildunterschrift
Haikutter beim Start an den Windkraftanlagen vor Nysted. Foto: Volker Gries

Sail with us
during the Hanse Sail 2015

Online-Ticketing